Home » Aktuelles » 6. Etappe Tour de Prignitz 2012. Herzschlag-Finale auf Heiligengraber Gutshof vor dem Kloster Stift

6. Etappe Tour de Prignitz 2012. Herzschlag-Finale auf Heiligengraber Gutshof vor dem Kloster Stift

 

LogoTour de Prignitz Finale 2012

Die Tour de Prignitz rollt ihrem Ende entgegen auf der 6. Etappe zwischen Putlitz und Heiligengrabe. Dabei gilt es für die Putlitzer nocheinmal, 48,7 Kilometer teils hügelige, teils buckelige Strecke durch die Prignitzer Landschaft zurückzulegen. Eines ist sicher – auch auf diesem letzten Tagesabschnitt, bei dem insgesamt viermal die Bundesautobahn A24 gekreuzt wird – ist das Wetter wieder famos, ja geradezu sommerlich.

 

Gestartet wurde um 10 Uhr auf dem Jungfernstieg in Putlitz, bevor es dann über Telschow, Weitgendorf, Silmersdorf, Buckow, Grabow und Struck nach Brügge zum Mittagspausenort bei Kilometer 24 ging. Gestärkt und um kulturelle Eindrücke reicher ging es dann weiter vor Rohlsdorf in Richtung Sadenbecker Stausee, nach Sadenbeck, Streckenthin und Beveringen. Der letzte Kulturstopp auf der Tour de Prignitz findet/ fand statt in und um die Wallfahrtskirche Alt Krüssow (40,7 Km), bevor es über Wilmersorf zum Start- und Zielort der diesjährigen Radrundfahrt nach Heiligengrabe geht / ging.

Der Empfang dort findet auf Grund der 725-Jahr-Feierlichkeiten des Kloster Stift nicht wie üblich im Klostergarten, sondern auf dem direkt davor gelegenem Gutshof statt.

… an dieser Stelle machen wir ein Pause, denn noch sind die Radler unterwegs – bevor es einen sicherlich wieder lauten und farbenfrohen Empfang in Heiligengrabe geben wird und die Städtespiele über den diesjährigen Toursieger entscheiden werden in einem grandiosen Finale.

Ab jetzt können Sie bis zum Ende der Abschlußparty gegen 17.00 Uhr oder etwas später Informationen live erhalten über die offizielle Facebookseite der Gemeinde Heiligengrabe oder auf Twitter.

Voraussichtlich zwischen 18.00 und 19.00 Uhr können Sie hier auf heiligengrabe.de weitere Informationen nachlesen und erste Fotos von der Abschlußparty und Siegerehrung der Tour de Prignitz 2012 sehen.

Wir verbleiben bis später … und vielleicht sieht man sich ja auch auf dem Gutshof vor dem Kloster Stift!

P.S. Hier noch der Einladungstext des Bürgermeisters:

WEITERSAGEN – WEITERLEITEN – MITMACHEN – WEITERSAGEN – WEITERLEITEN – MITMACHEN – WEITERSAGEN – WEITERLEITEN – MITMACHEN

 

Liebe Sportfreundinnen und -freunde der Tour, des Fußballsports und von Heiligengrabe,

der kommende Samstag ist sportlich gesehen ein Höhepunkt des Jahres 2012. Einerseits startet am Abend um 20:45 Uhr die deutsche Nationalmannschaft mit dem Spiel gegen Portugal seinen hoffentlich erfolgreichen Weg zum Europameistertitel und für uns alle beginnt dann ein weiteres „Sommermärchen“.

Andererseits empfängt bereits am Nachmittag unsere Gemeinde die Putlitzer Radler der letzten Etappe der TOUR de PRIGNITZ 2012 auf dem Gutshof (Parkplatz) des Kloster Stift zum Heiligengrabe. Die Chancen für Heiligengrabe, den dritten Toursieg in Folge zu erringen, stehen nach dem überaus erfolgreichen Tourauftakt am Montag in Kyritz sehr gut.

Wir möchten beide Ereignisse zusammenbringen und benötigen Ihre aktive Unterstützung. Kommen Sie bitte bunt und laut am Samstag gegen 14:30 Uhr mit Ihren Fanutensilien wie Trikots, Schals, Tröten, Vuvuzelas, Pfeifen und Trommeln zum Empfangsspalier. Dabei ist es in diesem Fall egal, ob Ihr Herz für Deutschland, den BVB, die Bayern, die Hanseaten oder einen anderen Verein schlägt – alle sind willkommen. Unterstützen Sie lautstark und fair unsere Spieler aus Blumenthal, Jabel und Zaatzke bei den Städtespielen. Reihen Sie sich in die Abschlußpolonaise ein!

ENTFACHEN SIE EM-FUSSBALL-FIEBER IN HEILIGENGRABE!

Auf eine schöne Tourparty am Samstag gemeinsam mit Ihnen und eine erfolgreiche Europameisterschaft für unsere Jungs freut sich

Ihr Holger Kippenhahn
Bürgermeister der Gemeinde Heiligengrabe

So, es ist der 9. Juni 2012 – 18.18 Uhr und ich sitze wieder vor dem Rechner um feierlich zu verkünden, das die kleine gemeinde Heiligengrabe das Triple oder den Hattrick bei den Tour-de-Prignitz-Siegen erreicht hat.

Nach einem grandiosen Empfangsspalier mit über 600 empfangenden Radfahrern aus der Gänsestadt Putlitz waren es zunächst einmal mehr die Blandikower Feldlerchen, die die beiden Bürgermeister – Bernd Dannemann und Holger Kippenhahn mit leicht bekleideten jungen Frauen ins „knallrote Gummiboot“ stiegen ließen.

Aber auch sonst bot dieser nachmittag allen Beteiligten viel Spaß und die Städtespiele konnte Heiligengrabe auch an diesem samstag Nachmittag allesamt für sich verbuchen. Da auch die Abschlußpolonaise wieder ein Highlight dieser Tour de Prignitz 2012 darstellte und das Abklatschen des Bürgermeisters auf der Antenne-Bühne abgebrochen werden musste, weil die Musik alle war (!), stand das endergebnis aus Heiligengraber Sicht quasi bereits vor Vergabe der jurypunkte fest. das diese dann auch noch den Empfang als den besten der diesjährigen Prignitzer radrundfahrt bewertete und es nocheinmal 94 von 100 möglichen Punkten auf´s Konto gab – damit hatte bei den Heiligengrabern kaum jemand gerechnet.

Somit gewann Heiligengrabe die Tour de Prignitz 2012 mit gesamt 1.994 Punkten. Glückwunsch und dank gehen aber auch an alle Platzierten, denn im Vordergrund stand, wie in jedem Jahr, der Spaß, das Miteinander und die werbung für diese tolle Region im Nordwesten des Landes Brandenburg.

Wir schließen für heute die Berichterstattung ab, werden in den kommenden tagen aber noch die ein oder andere nachlese online bringen. In wenigen Minuten gibt es dann noch eine kleine Auswahl an Fotos hier auf heiligengrabe.de zu sehen.

Für den Moment bedanken wir uns bei den Tourveranstaltern und -sponoren sowie allen Helfern und Helferinnen sowie Teilnehmern an der Tour de Prignitz 2012 und freuen uns bereits auf ein Wiedersehen bei der Tour de Prignitz 2013!

Check Also

Silvesterfeier im Blumenthaler Bürgerhaus

Herzliche Einladung zur Silvesterfeier in Blumenthal, bitte reservieren Sie rechtzeitig.

Weihnachtsbasar des Tagesstrukturbereiches des Friedenshortes Heiligengrabe am Dienstagvormittag (21. November) in der Gemeindeverwaltung

Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort Der Tagesstrukturbereich für Menschen mit einer geistigen Behinderung stellt sich vor. Im …

Seniorenweihnachtsfeier in Blumenthal

Wir laden Sie ganz herzlich zu einem gemeinsamen weihnachtlichen Nachmittag ein. am: Freitag, 1. Dezember 2017 …

Artikel: 6. Etappe Tour de Prignitz 2012. Herzschlag-Finale auf Heiligengraber Gutshof vor dem Kloster Stift