Home » Aktuelles » Ausbau der Kreisstraße K 6824 von Heiligengrabe nach Maulbeerwalde hat begonnen

Ausbau der Kreisstraße K 6824 von Heiligengrabe nach Maulbeerwalde hat begonnen

Gemeinsam mit Vertretern der beauftragten Baufirma Ost Bau GmbH Osterburg und des Landesbetriebes Straßenwesen haben Landrat Ralf Reinhardt, und der Bürgermeister von Heiligengrabe, Holger Kippenhahn, am Vormittag des 6. Juni 2012 symbolisch den ersten Spatenstich für ein überaus wichtiges Bauprojekt für Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen des Landkreises und der Gemeinde vorgenommen.

Ausbau Kreisstraße K 6824 Heiligengrabe Maulbeerwalde 02

 

Der Ausbau der Straße erfolgt in drei Bauabschnitten:

1. Ortsausgang Heiligengrabe bis Abzweig Straße am Dröbel

2. Abzweig Straße am Dröbel bis Bahnhof Heiligengrabe

3. Bahnhof Heiligengrabe bis Station 1,8 Kilometer

Ausbau Kreisstraße K 6824 Heiligengrabe Maulbeerwalde 01

Der erste Bauabschnitt hat eine Länge von 1,8 Kilometer. Die Asphaltfahrbahn wird eine Regelbreite von 5,5 Metern mit beidseitigen befestigten ein Meter breitem Bankett haben. Im Zusammenhang mit der Baumaßnahme werden zwei Durchlässe erneuert. Die Bauarbeiten erfolgen bei einer Vollsperrung – eine Umleitungsstrecke über Zaatzke nach Maulbeerwalde ist ausgeschildert.

Angepeilter Termin für das Bauende ist der 31. August 2012. Geplant wurde die Maßnahme durch das bewährte Ingenieurbüro Stephan aus Wittstock/Dosse. Auftraggeber für das Vorhaben im Wert von ca. 813 Tausend Euro ist der Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Die Maßnahme wird mit 75 % durch den Landesbetrieb Straßenwesen NL West in Kyritz gefördert.

Ganz neu und eine positive Überraschung ist die Auskunft der Vertreter des Landesbetriebes, dass der zweite Bauabschnitt mit einer Länge von zwei Kilometern bis zum Ortseingang Maulbeerwalde auch eine Förderung erhält, so dass noch in 2012 die Ausführung erfolgen kann.

Ausbau Kreisstraße K 6824 Heiligengrabe Maulbeerwalde 03

Check Also

BUCHLESUNG mit TIMUR VERMES am 23. Oktober 2018 in Heiligengrabe – Sein Buch zu Flüchtlingen: böse, realistisch und komisch

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:30 Uhr Aula der Nadelbach-Grundschule, Wittstocker Str. 63, 16909 Heiligengrabe Timur …

BRANDENBURG-TAG 2018: Wittenberge sagt danke.

     

Pressemitteilung zur Fusion des Eigenbetriebes Wasser- und Abwasser mit dem WAV Wittstock/Dosse ab 1. Januar 2019

     

Artikel: Ausbau der Kreisstraße K 6824 von Heiligengrabe nach Maulbeerwalde hat begonnen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen