Home » Aktuelles » Außergewöhnliches Fundtier! Wer kann helfen?

Außergewöhnliches Fundtier! Wer kann helfen?

Pfau

Am Sonntag, dem 10.05.2015, machte es sich ein Pfau auf einem Grundstück in Heiligengrabe gemütlich. Der Grundstückseigentümer informierte das Ordnungsamt.
Einfangversuche sind bisher gescheitert.
Woher der Pfau kommen könnte, bleibt bisher ein Rätsel. Das Ordnungsamt hatte bei mehreren Leuten nachgefragt, von denen man wusste, dass sie Pfaue halten oder einmal gehalten haben.
Da Pfaue auf Brautschau relativ weite Strecken zurücklegen, ist es durchaus möglich, dass der Pfau nicht aus Heiligengrabe oder Umgebung stammt.

Wer kennt diesen Pfau oder kann Angaben über die Herkunft des Tieres machen?
Informationen nimmt das Ordnungsamt der Gemeinde Heiligengrabe, Frau Otto, unter der Telefon-Nummer: 033962/67-313 entgegen.

Check Also

21. TOUR de PRIGNITZ 2018 – Der Flyer

Straßensperrung „Weg von Blesendorf nach Könkendorf“ vom 19. bis 23. Februar 2018

Die Gemeinde Heiligengrabe gibt hiermit bekannt, dass der Weg von Blesenedorf nach Könkendorf ab dem …

Organigramm der Gemeindeverwaltung Heiligengrabe – neues Update mit Stand vom 13. Februar 2018

2018-02-13_Organigramm-Gemeindeverwaltung-Heiligengrabe  

Artikel: Außergewöhnliches Fundtier! Wer kann helfen?