Home » Aktuelles » Blutspendeaktion am 29. Mai 2015 in Heiligengrabe

Blutspendeaktion am 29. Mai 2015 in Heiligengrabe

Blutspende

Wann: 29. Mai 2015, 14.00 – 18.00 Uhr

Wo: Heiligengrabe – Kindertagesstätte „Haus der kleinen Strolche“

Wer: Spenden kann jede gesunde Person von 18 bis 65 Jahren.

Nach Unfällen oder Operationen werden oft Blutkonserven benötigt. Dieser lebensnotwendige Saft ist immer noch nicht künstlich herzustellen. Auch Sie können in solch eine Lage geraten. Wie gut ist es da, wenn ausreichend Blut zur Verfügung steht, um Ihnen zu helfen.

Zunächst wird Ihnen eine kleine Blutprobe entnommen. Im Anschluss daran findet ein Gespräch bei einem Arzt statt, bei dem auch der Blutdruck gemessen wird. Wenn sie gesund sind, dürfen Sie dann Spenden. Aus der Armvene werden Ihnen 500 ml Blut entnommen. Dabei stehen Ihnen Fachkräfte des DRK zur Seite, die Sie begleiten und betreuen.

Vor und nach der Spende sollten Sie viel trinken. Nach erfolgreicher Blutspende bekommen Sie einen kleinen Imbiss, der von den Mitgliedern unseres Vereins hergerichtet wird. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit.

Sagen Sie Freunden, Verwandten und Kollegen Bescheid, lassen Sie uns gemeinsam Leben retten und kommen Sie zu unserer Blutspendeaktion.

 

Verein Dorfleben Heiligengrabe

Check Also

Heiligengrabe und Pritzwalk sind dabei: EMB initiiert erstes Energieeffizienz-Netzwerk von Kommunen in Brandenburg

Medieninformation Zehn Städte und Gemeinden gemeinsam für mehr Klimaschutz (Potsdam, 23.06.2017) Premiere für das Land …

Foto-Nachlese: Besuch der Partnergemeinde Fahrenbach

Donnerstag, 15. Juni 2017 Empfang anläßlich des 25-jährigen Jubiläums der Partnerschaft im Wernikower Gasthaus Göske …

25 Jahre Gemeindepartnerschaft von Fahrenbach (BW) und Heiligengrabe – Empfang in Wernikow

Aus Partnerschaft wurde Freundschaft. Vor 25 Jahren wurde die Verbindung zwischen den Gemeinden Fahrenbach (BW) …

Artikel: Blutspendeaktion am 29. Mai 2015 in Heiligengrabe