Home » Aktuelles » Bürgerservice MAERKER – gute Bilanz nach einem halben Jahr

Bürgerservice MAERKER – gute Bilanz nach einem halben Jahr

MAERKER-Stammtisch-OPR Juli2015

Genau 666 Hinweise sind bisher von Bürgerinnen und Bürgern bis zum Mittwoch (29. Juli) auf den MAERKER-Portalen der Städte, Gemeinden und Ämter des Landkreises Ostprignitz-Ruppin eingegangen. Im Januar waren acht Kommunen des Landkreises in einem symbolischen Akt in Heiligengrabe dem Bürgerservice MAERKER beigetreten. Damit war und ist Ostprignitz-Ruppin der erste Landkreis im Land Brandenburg, wo alle Kommunen den Bürgerservice für ihre Bewohner anbieten. Auch der Landkreis wurde an diesem Tag Unterstützer des Bürgerservices. Bis dahin nutzten nur Neuruppin und Fehrbellin, als Kommunen der ersten Stunde des MARKER-Portals, diesen Service.

Am Montag trafen sich die Redakteure zum ersten MAERKER-Stammtisch wieder in Heiligengrabe. Diese Zusammenkünfte sollen dem Erfahrungsaustausch dienen (siehe auch Foto).

Die meisten Meldungen gingen bisher bei der Stadtverwaltung Neuruppin (278), der Gemeinde Fehrbellin (99) und in der Gemeinde Heiligengrabe (64) ein. Im Amt Temnitz (18) und Lindow (13) gab es bisher die wenigsten Hinweise.

Über das MAERKER-Portal (www.maerker.brandenburg.de) können die Bürgerinnen und Bürger, aber auch Besucher von Kommunen online Hinweise mitteilen, wie z. B. gefährliche Schlaglöcher, defekte Ampelanlagen, defekte Straßenbeleuchtungen, illegale Abfallentsorgung, Vandalismus u.a.. Diese werden von den Städten und Gemeinden direkt an die zuständigen Fachbereiche bzw. Stellen (u. a. Landesbetrieb Straßenwesen, Deutsche Bahn) weitergeleitet, um eine schnelle und unkomplizierte Problemlösung herbei zu führen. Bisher gab es 37.619 Anfragen bzw. Hinweise. Seit dem 01. August 2014 können MAERKER-Mitteilungen auch über eine kostenlose App für Smartphones und Tablets versandt werden.

MAERKER – Fragen und Antworten – https://maerker.brandenburg.de/bb/faq

H o l g e r K i p p e n h a h n
Bürgermeister der Gemeinde Heiligengrabe

Check Also

Bericht über die 18. Sitzung der Gemeindevertretung am 11. September 2018 in der Blandikower DörBB-Tenne  

Antrag der Firma SWISS KRONO GmbH – neues Hochregallager Zu Beginn der Sitzung machte der …

Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Maulbeerwalde und Blesendorf ab 17. September

Die Kreisstraße 6824 zwischen Maulbeerwalde und Blesendorf wird noch in diesem Jahr saniert. Mit Beginn …

Tag des Offenen Denkmals im Belower Wald – Lesung mit Annette Leo am 9. September

In der Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald liest am Sonntag, den 9.9.2018 um 14.00 Uhr …

Artikel: Bürgerservice MAERKER – gute Bilanz nach einem halben Jahr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen