Freude in Wernikow: Ausbau eines Kreisstraßenabschnittes (K 6824) durch die Ortslage Wernikow einschl. der freien Strecke bis zur Landesstraße 14 zur Nutzung freigegeben

Übergabe Wernikow I

Leistung:

Länge Ortsdurchfahrt = 890 m, Breite = 6 m;

Länge Wernikow – L14 = 532 m, Breite 5,5 m + befestigtes Bankett 1.422m;

Asphaltfahrbahn;

Herstellung geschlossener Entwässerung mit 863m Hauptkanal DN 300/400, Anschlussleitungen, Schächten und Abläufen;

Anbindung der vorhandenen bzw. Teilerneuerung der Gehwege;

Einmündungen Gemeindestraßen und Grundstückszufahrten entlang der Fahrbahn;

Erneuerung eines Durchlasses DN 600;

Herstellung von 2 Parkflächen;

Umverlegung von 2 Stück Straßenquerungen durch die edis;

Umverlegung von 368 m Trinkwasserleitung durch den Wasser- und Abwasserverband Wittstock;

Wernikower Dorfstraße neu

Ortsbild von 2015

Baubeginn : 20.04.2015

Bauende: 23.10.2015

Auftragnehmer: ARGE Diamant Verkehrsbau Service Neustadt und HTK mbH Wusterhausen

Planer: Ingenieur GmbH Wasser – Umwelt Neuruppin

Bauüberwachung: Ingenieurbüro Ehrendreich Neuruppin

Auftraggeber: Gemeinschaftsbaumaßnahme Landkreis OPR: Fahrbahn, Entwässerung, Durchlass usw. / Gemeinde Heiligengrabe : 2 Stück Parkflächen, 1 Stück Zufahrt, 8 m Erneuerung Regenkanal / Wasser- und Abwasserverband Wittstock: Umverlegung Trinkwasser

Baukosten: 1.459,-T€ gesamt incl. 50 % der Kosten Leitungsumverlegung, Bauüberwachung, Kontrollprüfungen, archäologische Baubegleitung; gefördert durch den Landesbetrieb Straßenwesen NL West in Kyritz mit 50%

Wernikower Dorfstraße 2008

Ortsbild von 2008

Artikel: Freude in Wernikow: Ausbau eines Kreisstraßenabschnittes (K 6824) durch die Ortslage Wernikow einschl. der freien Strecke bis zur Landesstraße 14 zur Nutzung freigegeben
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis