Home » Aktuelles » Gemeindepartnerschaft Fahrenbach-Heiligengrabe soll weiterentwickelt werden

Gemeindepartnerschaft Fahrenbach-Heiligengrabe soll weiterentwickelt werden

Beim Besuch einer 15-köpfigen Besuchergruppe aus der Partnergemeinde Fahrenbach wurde in einer Veranstaltung am Sonntagabend (4. Juli 2010) über die Partnerschaft von der Entstehung bis zur Zukunft gesprochen. Anwesend waren insbesondere gewählte Vertreter der beiden Gemeinden in Gemeinderat bzw. Gemeindevertretung sowie die Kita-Leiterinnen. Weiterhin waren mit Peter Szramek oder Willi Schröder auch Zeitzeugen zugegen, die von den Anfängen der im Mai 1992 per Urkunde festgeschriebenen Verbindung berichteten.

Fahrenbach-Heiligengrabe-Veranstaltung-20-jahre-Einheit

Im Rahmen der Diskussion wurden einige gemeinsame Festlegungen für die zukünftige Entwicklung und Verbreiterung der Beziehungen getroffen. Dies sind u. a.:

– Dokumentation der Partnerschaft;

– langfristige Vorbereitung des 20-jährigen Partnerschaftsjubiläums im Jahr 2012;

– Bildung eines Partnerschaftskomitees/-ausschusses aus den Reihen der Gemeinderats- bzw. Gemeindevertretungsmitglieder;

– gegenseitige Darstellung in den Gemeindebroschüren und Internetseiten;

– Partnerschaften zwischen den Grundschulen;

– Ausbau der Partnerschaft zwischen den Kitas der Gemeinden;

– gemeinsame Kinderferienlager und Klassenabschlussfahrten in die Partnergemeinde bei Nutzung der vorhandenen kommunalen Objekte (Schulen, Kita, Bürger- und Sporthäuser);

– gemeinsamer Partnerschaftsfonds, der aus den kommunalen Haushalten finanziert wird;

– Aktivierung der Zusammenarbeit der Vereine (Musik, Kultur, Sport);

– Ausbau der Kooperation und Freundschaft der Feuerwehren;

– hauptsächlich gegenseitige private Unterbringung von Gästen;

Der Vorsitzende des Gemeinderates Fahrenbach, Jens Wittmann, und der Vorsitzende der Gemeindevertretung Heiligengrabe, Klaus Mundt, werden beauftragt, die Vertretungen kurzfristig sachgerecht im Rahmen einer ordentlichen Sitzung über den Gesprächsinhalt zu informieren und konkrete Maßnahmen und Projekte zur weiteren positiven Entwicklung der Partnerschaft unter enger Einbeziehung der gewählten Vertreter vorzubereiten.

Check Also

NAVIGATOR 01/2018 – das aktuelle Standortmagazin der Initiative A24 Brandenburgs Spitze

Pünktlich zum Wirtschaftsfrühling & Jahresempfang 2018 des Landkreises Ostprignitz-Ruppin am 26. April 2018 erschien druckfrisch …

Waldjugendspiele mit Schülern der Nadelbachgrundschule am Naturlernpfad „Rote Brücke“

Heiligengrabe – Am Donnerstag, dem 28.06.2018, fand am Naturlernpfad „Rote Brücke“ die von der Oberförsterei …

Wasser- und Abwasserverband Wittstock/Dosse – Neue Ausgabe der Wasser Zeitung

Eine neue Ausgabe der „Wittstocker Wasser Zeitung“ ist im  Juli 2018 erschienen. Unter anderem wird …

Artikel: Gemeindepartnerschaft Fahrenbach-Heiligengrabe soll weiterentwickelt werden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen