Home » Aktuelles » Heiligengraber Künstler stellt in Wittstocker Galerie „Das Akkordeon“ aus

Heiligengraber Künstler stellt in Wittstocker Galerie „Das Akkordeon“ aus

„Das Akkordeon zwischen Kneipe und Konzertsaal“ heißt der offizielle Titel der am 16. April in der Galerie in der Wittstocker Marktgasse 11 eröffneten Ausstellung. Der Liebenthaler Peter Kaping führte höchstpersönlich die zahlreichen Gäste in seine Sammlung von Instrumenten aus verschiedenen Zeiten und Ländern ein und verzückte mit Anekdoten und vielen historischen Fakten.

Peter Kaping im Gespräch mit Besucher

Mit seinem langjährigem Partner im Duo „Didi & Peter“ und im weiteren Abend mit Verstärkung von spielbegeisterten Gästen wurden der Schneewalzer und andere weltberühmte Stücke geradezu zelebriert.

Superstimmung in der kleinen Galerie

Von der Herkunft dieses vielseitigen, faszinierenden Instrumentes – seiner verschlungenen Wege rund um die Welt – von den zaghaften Anfängen in der Werkstatt eines Orgelbauers bis hin zur modernen Entwicklung eines elektronischen Musikinstrumentes erzählt die Ausstellung. Sie können an folgenden Wochentagen sehr gerne vorbeischauen:

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 13.00 – 19.00 Uhr.

Des Meisters bestes Stück

Check Also

4. KW 2018 – Veranstaltungsservice der Tourismusinformation Wittstock/Dosse

Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald: Erinnerungsveranstaltung am 28. Januar 2018

Am 27. Januar vor 73 Jahren befreite die sowjetische Armee im Konzentrationslager Auschwitz 8.000 Häftlinge, …

Einladung zum Winter-Zirkus im Bürgerhaus

  Am Mittwoch, 07. Februar 2018, um 14.00 Uhr im Bürgerhaus Blumenthal (Ende: 14:45 Uhr). …

Artikel: Heiligengraber Künstler stellt in Wittstocker Galerie „Das Akkordeon“ aus