Home » Aktuelles » Neuer Gehweg für Heiligengraber Gemeindeteil Dahlhausen übergeben

Neuer Gehweg für Heiligengraber Gemeindeteil Dahlhausen übergeben

Die Übergabe einer fertigen Baumaßnahme für die öffentliche Nutzung ist immer eine schöne Sache. So gesehen war die offizielle Übergabe des neuen Gehweges in Horst am 27. Mai 2010 für die Verantwortlichen wie auch die Bürgerinnen und Bürger ein sehr angenehmer Termin.

Pflasterarbeiten-am-neuen-Gehweg-in-Dahlhausen

 

Zusammen mit Ortsvorsteherin Bettina Teiche und der Seniorenbeiratsvorsitzenden Ulrike Stasch, die gleichzeitig als Anwohnerin auch Nutzerin des Weges sein wird, durchschnitt Bürgermeister Holger Kippenhahn das symbolische Band. Er dankt in kurzen Worten auch dem anwesenden Bauleiter Bernd Willführ von der Firma Straßen- und Tiefbau Baatz GmbH aus Kyritz und Matthias Telschow vom Ingenieurbüro aus Pritzwalk für die gute Arbeit.

Kippenhahn-Stasch-Teiche-geben-den-neuen-Gehweg-in-Dahlhausen-frei

 

Der Gehweg in der Horster Straße ist 1,18 Meter breit und einseitig 432 Metern lang. Die Ausführung erfolgte in Pflasterarbeit. Mit nur knapp zwei Monaten Bauzeit war man schneller als geplant fertig und freute sich gemeinsam über diese komplikationslose und angenehme Bauphase. Insgesamt kostete der Weg einschl. aller Nebenleistungen knapp 60.000 Euro, die durch Straßenbaubeiträge der Anlieger, den kommunalen Eigenanteil und durch Fördermittel des Landes aufgebracht werden konnten.

Check Also

Impressionen von der Tour de Prignitz 2018

     

Trinkwasserunterbrechung in Heiligengrabe (einschl. Gewerbegebiet) und Maulbeerwalde am 7. Juni 2018

Bauvorhaben: Ersatzneubau der Trinkwasser-Anschlussleitung Wasserwerk Maulbeerwalde   im Zuge des o.g. Bauvorhabens möchten wir Sie …

Tour de Prignitz – Die Spannung steigt!

Die diesjährige Tour de Prignitz rückt immer näher. Start der Tour ist am 31. Mai 2018 …

Artikel: Neuer Gehweg für Heiligengraber Gemeindeteil Dahlhausen übergeben