Home » Aktuelles » Studieren und trotzdem im Beruf bleiben – Infoabend in Pritzwalk zum berufsbegleitenden Studiengang Betriebswirtschaftslehre

Studieren und trotzdem im Beruf bleiben – Infoabend in Pritzwalk zum berufsbegleitenden Studiengang Betriebswirtschaftslehre

Zum Wintersemester 2017/18 startet wieder der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Hochschule Brandenburg mit Präsenzveranstaltungen in Neuruppin und/oder Brandenburg an der Havel. Studieninteressierte sind eingeladen zu einem Informationsabend am 03. August 2017 um 17 Uhr in der Präsenzstelle Prignitz, Meyenburger Tor 5 in Pritzwalk. Der dreieinhalbjährige Studiengang ist besonders attraktiv für Berufstätige mit einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung, denn für bereits erworbene Qualifikationen kann eine Anrechnung beantragt werden. So werden beispielsweise für die Ausbildungsberufe Kauffrau/Kauffmann des Groß- und Außenhandels sowie für den Ausbildungsberuf Industriekauffrau/Industriekaufmann bis zu sechs Module pauschal angerechnet.
Durch die Kooperation zwischen der Stadt Neuruppin und der THB können die Vorlesungen während der ersten drei Semester bei entsprechender Nachfrage zusätzlich in Neuruppin angeboten werden. Weitere Informationen

Check Also

Neue Ausgabe der Wasserzeitung des WAV Wittstock/Dosse

Eine zweite Ausgabe der „Wittstocker Wasser Zeitung“ vom Wasser- und Abwasserverband Wittstock/Dosse ist in diesen …

Advent in Horst

Die Initiativgruppe Kapelle Horst lädt alle Bürgerinnen und Bürger in die Schmiede des Gutes Gut …

Baumschnitt durch Jedermann? – Hinweise der Bauverwaltung

„Bäume kann man alle auf die gleiche Höhe zurückschneiden. Deshalb sind sie noch lange nicht …

Artikel: Studieren und trotzdem im Beruf bleiben – Infoabend in Pritzwalk zum berufsbegleitenden Studiengang Betriebswirtschaftslehre