Home » Aktuelles » Toursieg 2011 – Aber bitte mit Sahne!
Aber-bitte-mit-Sahne-Blandikower-Feldlerchen-Bürgermeister-Holger-Kippenhahn-und-Nora-Goerke-Tour-de-Prignitz-2011-Heiligengrabe

Toursieg 2011 – Aber bitte mit Sahne!

Das war allererste Sahne. Nach dem Toursieg 2010 gewinnt die Gemeinde Heiligengrabe auch die Tour-de-Prignitz 2011

Vielen wird dieser 28. Mai 2011 sportlich betrachtet noch lange in Erinnerung bleiben. Am Nachmittag mit dem Eintreffen der Tourradler aus Kyritz am Kloster Stift Heiligengrabe stand bereits fest, dass Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel auf dem Stadtkurs von Monaco in der Königsdisziplin des Automobilsports die Polo-Position errungen und somit die Chance auf einen deutschen Sieg beim schnellsten Stadtrennen der Welt gefestigt hat, nachdem dies letztmalig dem siebenmaligem WeltmeisterMichael Schumacher vor 10 Jahren gelang. Am Abend dann besiegte der FC Barcelona – kurz Barca genannt – Manchester United im Champions-League-Finale und sicherte sich damit bereits zum 5. Mal die wichtigste europäische Fußballkrone.

Der absolute Höhepunkt bot sich jedoch dem geneigten Betrachter der 6. Etappe der 14. Tour-de-Prignitz im Nordwesten Brandenburgs. Dort kam es bei gutem Wetter zu einem denkwürdigem sechsten Tagesabschnitt mit mehreren Rekorden bei der diesjährigen Etappentour, so beispielsweise das größte Teilnehmerfeld beim Start auf dem Kyritzer Marktplatz und die längste Polonaise 2011 mit knapp 400 Teilnehmern im Klostergarten Heiligengrabe, wobei Bürgermeister Holger Kippenhahn jedem Einzelnen auf der Bühne herzlich dankend die Hand gab. Und mit einem tollen Begrüßungsprogramm, welches aus Spalier, Tauben zur Begrüßung, eigens für die Ankunft der Radler getextetem Tourlied sowie spannenden Städtespielen in malerischer Kulisse bestand, wurde im Klosterort alles gegeben.

Und dann gab es bei der Begrüßung noch das Sahnehäubchen – Bürgermeister Kippenhahn und seine Kyritzer Amtskollegin Nora Görke nahmen am Kaffekränzchen der Blandikower Feldlerchen fein kostümiert teil und dort wurde zum Schlager „Aber bitte mit Sahne“ von Udo Jürgens alles gegeben, was für Spaß und gute Laune auf und vor der Antennebühne sorgte  – vor allen Dingen viel, sogar sehr viel Sahne. Und dieses Sahnehäubchen war dann sicherlich auch mit ausschlaggebend für die Jurypunkte am Schluß und so kam es an diesem denkwürdigen 28.05.2011 auch, dass sich die Gemeinde Heiligengrabe nach dem Toursieg 2010 auch den Gewinn der 14. Tour de Prignitz 2011 sichern konnte. Verbunden mit dieser insgesamt dritten Tour-Krone war auch wieder ein Scheck der Veranstalter und Unterstützer in Höhe von 5.000,00 Euro, welcher für soziale Zwecke im Gemeindegebiet verwendet werden kann.

Bürgermeister Holger Kippenhahn bedankt sich bei allen Helfern und Unterstützern, die zu diesen Toursieg 2011 bei der Prignitz-Rundfahrt, an der in diesem Jahr genau 3.861 Radfahrer teilgenommen haben, beigetragen haben in den Ortsteilen der Gemeinde und teilt mit, dass es für die Beteiligten als Dankeschön eine After-Tour-Party geben wird.

Besonderer Dank gilt den Veranstaltern MaZ-Märksiche Allgemeine Zeitung sowie Antenne Brandenburg gemeinsam mit den Unterstützern AOK Nord-Ost sowie Volks- und Raiffeisenbank, die gewohnt gekonnt mit vielen altbekannten Gesichtern sowie neuen „Nachwuchs-Touristen“ diese 14. Tour de Prignitz 2011 über die Bühne brachten.

 

Wir sagen:

DANKE – Das war Sahne!

 

Aber-bitte-mit-Sahne-Blandikower-Feldlerchen-Bürgermeister-Holger-Kippenhahn-und-Nora-Goerke-Tour-de-Prignitz-2011-Heiligengrabe

 

 

Check Also

Seniorenweihnachtsfeier in Blumenthal

Wir laden Sie ganz herzlich zu einem gemeinsamen weihnachtlichen Nachmittag ein. am: Freitag, 1. Dezember 2017 …

Weihnachtsbasteln im Blumenthaler Bürgerhaus mit Frau Dunkelmann

Wir laden alle Kinder und Jugendlichen, Eltern und Großeltern ganz herzlich zum Bastelnachmittag ein. TAG: …

2017-11-07-Stellenausschreibung-Sekretariat

    In der Gemeinde Heiligengrabe ist nachfolgende Stelle im Rahmen einer Krankheitsvertretung zu besetzen: …

Artikel: Toursieg 2011 – Aber bitte mit Sahne!