Home » Aktuelles » Verleihung des Deutschen Preises für Denkmalschutz

Verleihung des Deutschen Preises für Denkmalschutz

bild-38

Am 24. Oktober 2016 wurde das Kloster Stift zum Heiligengrabe mit dem Preis des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz, der silberne Halbkugel, geehrt. Dr. Friederike Rupprecht und Dr. Erika Schweizer nahmen den Preis in Görlitz entgegen.

bild-39

Das Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz hat in diesem Jahr 10 Persönlichkeiten und Personengruppen, die sich in besonderem Maße um die Erhaltung des baulichen und archäologischen Erbes verdient gemacht haben, den Deutschen Preis für Denkmalschutz verliehen. Dieser Preis ist die höchste Auszeichnung auf diesem Gebiet in der Bundesrepublik Deutschland. Es können verliehen werden: Der Karl-Friedrich-Schinkel-Ring, die Silberne Halbkugel, der Journalistenpreis und der Internetpreis.

bild-40

Die Silbernen Halbkugeln werden u. a. vergeben an:

„Die Äbtissinnen des Klosters Stift zum Heiligengrabe (Brandenburg) für ihre 20 Jahre andauernde, schrittweise, beharrliche und außerordentlich engagierte Sicherung und Wiederherstellung des umfangreichen und teilweise stark gefährdeten Ensembles. Durch eine Ausstellung „Preußens Frauenzimmer“ rückte das Klosterstift zum Heiligen Grabe wieder auf die kulturelle Landkarte und wurde mit Beharrlichkeit, Klugheit und Geschick schlußendlich gerettet. Das denkmalpflegerische Gesamtkonzept nach dem schrittweise gearbeitet wird, berücksichtigt die landes- und kirchengeschichtliche Stellung, geistliche, geistige, kulturelle und regionale sowie bauliche Anforderungen.
Diese konzeptionelle Arbeit ermöglichte die Anerkennung als Baudenkmal von nationaler Bedeutung und sicherte dadurch auch die Fördermöglichkeiten.“

(Aus der Pressemitteilung des deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz)

 

Links:

http://www.klosterstift-heiligengrabe.de/

http://www.nordkurier.de/brandenburg/klosterstift-heiligengrabe-wird-ausgezeichnet-2325682910.html

http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2016/10/kloster-zum-heiligengrabe-deutscher-preis-fuer-denkmalschutz.html

http://www.morgenpost.de/berlin/article208486153/Aebtissinnen-vom-Klosterstift-Heiligengrabe-gewuerdigt.html

http://www.dnk.de/_uploads/media/2011_PM_%20Deutscher%20Preis%20f%C3%BCr%20Denkmalschutz%202016_1.pdf

Check Also

Pressemitteilung des OPR-Landrates – Geflügelpest in einem Putenbestand im Landkreis Ostprignitz-Ruppin

P r e s s e m i t t e i l u n …

Hochzeit machen (im Kloster Stift zum Heiligengrabe) ist wunderschön

Erstes Amtsblatt des neuen Jahres erschienen

Das Amtsblatt im Monat Januar ist erschienen. Kostenlos wird es zurzeit durch fleißige Ehrenamtler an …

Artikel: Verleihung des Deutschen Preises für Denkmalschutz