Home » Aktuelles » Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Maulbeerwalde und Blesendorf ab 17. September

Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Maulbeerwalde und Blesendorf ab 17. September

Die Kreisstraße 6824 zwischen Maulbeerwalde und Blesendorf wird noch in diesem Jahr saniert. Mit Beginn der Bauarbeiten am Montag, 17. September 2018, geht eine Vollsperrung des Streckenabschnittes einher. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Die Arbeiten erfolgen im Auftrag des Landkreises Ostprignitz-Ruppin.

Die K 6824 beginnt an der Bundesstraße B 189 und verläuft Richtung Norden und später Richtung Osten bis zum Anschluss an die Landesstraße L 14. Die Kreisstraße soll zwischen dem Ortsausgang Maulbeerwalde und dem Ortseingang Blesendorf vorrangig im Hocheinbau erneuert werden. Die Baumaßnahme besteht aus einem Bauabschnitt.

Check Also

Öffentliche Stellenausschreibung der Gemeinde Heiligengrabe

In der Gemeinde Heiligengrabe ist zum 1. Januar 2019 die Stelle Ordnungsamt zu besetzen. Die Stellenbeschreibung …

Übergabe des Förderbescheides für Neubau eines Feuerwehrgerätehauses für die Einheit Glienicke

v.l.n.r. Holger Kippenhahn (Bürgermeister), Ronny Janzen (stellv. Einheitsführer), Jacqueline Türk (Ortsvorsteherin), Hans-Heinrich Grünhagen (Vorsitzender der …

Apfelfest in Papenbruch

Am 10.11.2018 veranstaltet der Verein CVJM BLiP e. V. ein Apfelfest in der Dörflichen Begegnungsstätte …

Artikel: Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Maulbeerwalde und Blesendorf ab 17. September

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen