Home » Aktuelles » Erneute Blutspende-Aktion des Vereins „Dorfleben Heiligengrabe e. V.“ am 17. Februar 2017

Erneute Blutspende-Aktion des Vereins „Dorfleben Heiligengrabe e. V.“ am 17. Februar 2017

bild-46

Es ist wieder soweit. Am Freitag, 17. Februar, lädt der Verein „Dorfleben Heiligengrabe e.V.“ wieder zur Blutspende in die Nadelbachgrundschule ein.

In der Zeit von 15 bis 18.30 Uhr können alle Spendenwillige ihr Blut bei uns abnehmen lassen. Blut spenden kann jeder gesunde Mensch im Alter von 18 bis 71, Erstspender nur bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres.

Zunächst melden Sie sich an und füllen ein Formular aus. Dazu benötigen Sie unbedingt den Personalausweis. Dann wird Ihnen eine kleine Blutprobe entnommen und die Körpertemperatur wird gemessen. Ein Arztgespräch klärt dann, ob Sie tatsächlich Blut spenden dürfen. Erst dann erfolgt die eigentliche Entnahme von etwa 500 ml Blut.

Nach der Spende sollten Sie sich ausruhen, viel trinken und einen Imbiss zu sich nehmen. Für letzteres stehen Ihnen die Mitglieder unseres Vereins zur Verfügung und umsorgen Sie gern.

Trauen Sie sich, jede Blutspende ist wichtig. Wir freuen uns auf Sie! Die Mitglieder vom Verein „Dorfleben Heiligengrabe e. V.“

Check Also

Heiligengrabe und Pritzwalk sind dabei: EMB initiiert erstes Energieeffizienz-Netzwerk von Kommunen in Brandenburg

Medieninformation Zehn Städte und Gemeinden gemeinsam für mehr Klimaschutz (Potsdam, 23.06.2017) Premiere für das Land …

Foto-Nachlese: Besuch der Partnergemeinde Fahrenbach

Donnerstag, 15. Juni 2017 Empfang anläßlich des 25-jährigen Jubiläums der Partnerschaft im Wernikower Gasthaus Göske …

25 Jahre Gemeindepartnerschaft von Fahrenbach (BW) und Heiligengrabe – Empfang in Wernikow

Aus Partnerschaft wurde Freundschaft. Vor 25 Jahren wurde die Verbindung zwischen den Gemeinden Fahrenbach (BW) …

Artikel: Erneute Blutspende-Aktion des Vereins „Dorfleben Heiligengrabe e. V.“ am 17. Februar 2017