Home » Aktuelles » 725 Jahre Papenbruch – Das Programm

725 Jahre Papenbruch – Das Programm

Gefeiert wird 2017 in Papenbruch. Um 1292, also vor 725 Jahren, wurde das Dorf zum ersten Mal als Papenbruc erwähnt. So und in ähnlicher Form bleibt der Name auch bin in die Gegenwart. Der Name entspricht hochdeutsch einer Zusammensetzung aus „Pastor/Pfaffe“ und „Bruch“ für Sumpf, Moor.

(nach dem Buch „Zwischen Jäglitz und Glinze“ von Wolfgang Dost).

Check Also

Neue Ausgabe der Wasserzeitung des WAV Wittstock/Dosse

Eine zweite Ausgabe der „Wittstocker Wasser Zeitung“ vom Wasser- und Abwasserverband Wittstock/Dosse ist in diesen …

Advent in Horst

Die Initiativgruppe Kapelle Horst lädt alle Bürgerinnen und Bürger in die Schmiede des Gutes Gut …

Baumschnitt durch Jedermann? – Hinweise der Bauverwaltung

„Bäume kann man alle auf die gleiche Höhe zurückschneiden. Deshalb sind sie noch lange nicht …

Artikel: 725 Jahre Papenbruch – Das Programm