Home » Aktuelles » 725 Jahre Papenbruch – Das Programm

725 Jahre Papenbruch – Das Programm

Gefeiert wird 2017 in Papenbruch. Um 1292, also vor 725 Jahren, wurde das Dorf zum ersten Mal als Papenbruc erwähnt. So und in ähnlicher Form bleibt der Name auch bin in die Gegenwart. Der Name entspricht hochdeutsch einer Zusammensetzung aus „Pastor/Pfaffe“ und „Bruch“ für Sumpf, Moor.

(nach dem Buch „Zwischen Jäglitz und Glinze“ von Wolfgang Dost).

Check Also

Bericht über die 18. Sitzung der Gemeindevertretung am 11. September 2018 in der Blandikower DörBB-Tenne  

Antrag der Firma SWISS KRONO GmbH – neues Hochregallager Zu Beginn der Sitzung machte der …

Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Maulbeerwalde und Blesendorf ab 17. September

Die Kreisstraße 6824 zwischen Maulbeerwalde und Blesendorf wird noch in diesem Jahr saniert. Mit Beginn …

Tag des Offenen Denkmals im Belower Wald – Lesung mit Annette Leo am 9. September

In der Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald liest am Sonntag, den 9.9.2018 um 14.00 Uhr …

Artikel: 725 Jahre Papenbruch – Das Programm

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen