Home » Aktuelles » Etappen der Tour de Prignitz 2012 – Am Montag, 4. Juni 2012, geht es um 10 Uhr am Kloster los
LogoTour de Prignitz ohne Datum

Etappen der Tour de Prignitz 2012 – Am Montag, 4. Juni 2012, geht es um 10 Uhr am Kloster los

 

Organisatorisch wirft die Tour de Prignitz 2012 bei den Veranstaltern sowie teilnehmenden Städten und Gemeinden bereits seit geraumer Zeit ihre Schatten voraus, denn zwischen dem 4. und 9. Juni 2012 heißt es wieder für tausende Radler aus nah und fern „Ab auf’s Rad!“.

In diesem Jahr findet bereits die 15. Auflage der von Antenne Brandenburg und MaZ – Märkische Allgemeine Zeitung in Kooperation mit der AOK Nordost sowie Volks- und Raiffeisenbank Prignitz eG veranstalteten Radrundfahrt quer durch die Prignitz statt. Zum kleinen Jubiläum wird es wieder einen Tour-Jackpot in Höhe von 5.000,00 Euro für die siegreiche Stadt / Gemeinde und 1.000,- € für den besten Mittagspausen-Ort. Einige neue Spiele und Änderungen bei der Punktevergabe sollen den alljährlichen Wettstreit der prignitzer Städte und Gemeinden untereinander noch interessanter gestalten.

Etappen der Tour de Prignitz 2012

1. Etappe

Die erste Etappe der diesjährigen Tour führt am Montag, 4. Juni 2012, vom Vorjahressieger Heiligengrabe in das in der benachbarten Kleeblattregion gelegene Kyritz „an der Knatter“. Auf dem weg dorthin wird es eine Mittagspause in Bork sowie einen Kulturstopp am Herbst’schen Haus in Wusterhausen/Dosse geben.

 

2. Etappe

Am Dienstag, dem 5. Juni wird am Morgen auf dem Marktplatz der Knatterstadt Kyritz gestartet. Der Weg führt dann über die Mittagspause in Schönhagen (Gemeinde Gumtow) sowie den Kulturstopp an der Dorfkirche in Schönebeck nach Pritzwalk.

 

3. Etappe

Am dritten Tour-Tag (Mittwoch, 6. Juni) macht sich das Fahrerfeld dann von Pritzwalk auf durch die Landschaft der Prignitz in Richtung Bad Wilsnack. Die Mittagspause auf der 3. Etappe wird dabei im Landschaftspark Hoppenrade stattfinden. Weiterhin wird Schloss Grube im Rahmen des Kulturstopps besucht und besichtigt werden können.

 

4. Etappe

Am 7. Juni (Donnerstag) begibt sich die Tour de Prignitz 2012 auf den Weg von Bad Wilsnack, unter anderem bekannt durch die Kurklinik und Kristall-Therme, über Wittenberge – Nedwighafen (Mittagspause) sowie den Landhandel Biesen (Kulturstopp) in die Rolandstadt Perleberg.

 

5. Etappe

Die Rolandstädter (Perleberger) radeln dann am vorletzten Tourtag (08.06.2012) in Richtung Putlitz. Auf dem Weg dorthin kehren Sie zur Mittagsrast in der Moorscheune Boberow und zum kulturellen Stopp in Blüthen ein.

 

6. Etappe

Am Samstag, dem 9. Juni 2012, begeben sich die Putlitzer Rad-Touristen dann auf die 6. und somit letzte Etappe der Tour de Prignitz 2012 und schließen den Tourkreis durch die Prignitz mit der Fahrt zum diesjährigen Start- und Zielort Heiligengrabe. Auf diesem letzten Tagesabschnitt der Radtour wird es ein Mittagessen rund um die Dorfkirche in Brügge sowie einen Kulturstopp an der Wallfahrtskirche Alt Krüssow, welche auch am 22 Kilometer umfassenden Pilgerweg „Annenpfad“ liegt, geben.

 

Die Tour de Prignitz 2012 bietet, wie bereits die Radtouren der vergangenen Jahre entspanntes Radfahren für junge und alte Menschen, die sich eine Tagesstrecke von jeweils ca. 50 Kilometern zutrauen. An jedem Etappenort gibt es zwischen 15.00 und 17.00 Uhr eine Etappen-Party auf und vor der Antenne-Bühne.

Weitere Informationen zur Tour de Prignitz erhalten Sie hier:

LogoTour de Prignitz ohne Datum

Check Also

Seniorenweihnachtsfeier in Blumenthal

Wir laden Sie ganz herzlich zu einem gemeinsamen weihnachtlichen Nachmittag ein. am: Freitag, 1. Dezember 2017 …

Weihnachtsbasteln im Blumenthaler Bürgerhaus mit Frau Dunkelmann

Wir laden alle Kinder und Jugendlichen, Eltern und Großeltern ganz herzlich zum Bastelnachmittag ein. TAG: …

2017-11-07-Stellenausschreibung-Sekretariat

    In der Gemeinde Heiligengrabe ist nachfolgende Stelle im Rahmen einer Krankheitsvertretung zu besetzen: …

Artikel: Etappen der Tour de Prignitz 2012 – Am Montag, 4. Juni 2012, geht es um 10 Uhr am Kloster los