MTS Liedkabarett am 4. März 2016 im Blesendorfer Bürgerzentrum

MTS in Blesendorf

Im November 1973 gründeten in Ostberlin Freunde des burlesken Bänkelgesangs das mobile Liedkabarett MTS und eroberten mit Mut, Tatendrang und Schönheit schnell die Herzen all jener, die Spaß am Zuhören haben. Heute stehen auf der Bühne der inzwischen nicht mehr ganz so jugendliche Gründer, Texter und Sänger Thomas Schmitt – mit dementsprechender Konfektionsgröße und Frisur – und sein langjähriger musikalischer Begleiter Frank Sültemeyer (Gitarre, Keyboard, Klavier, Gesang; 1993-99 und seit 2011 dabei).

2016 wird MTS 43 und Gründer, Texter und Sänger Thomas Schmitt 65 Jahre alt. Doch der will – wie wir das von manchem betagten Sänger schon kennen – noch lange nicht von der Bühne abtreten.

Schmitt, Sültemeyer
Schmitt, Sültemeyer – Foto: Torsten Meyer
Schmitt, Sültemeyer – Foto: Torsten Meyer
Nur gut, dass ihm dabei ein Jüngerer zur Seite steht! Sein langjähriger musikalischer Begleiter, der Gitarrist und Pianist Frank Sültemeyer sorgt auch weiterhin für frischen Wind. Somit ist sichergestellt, dass neben den unverzichtbaren Klassikern auch immer wieder neue Lieder, Scherze und Verse erklingen. Mit anderen Worten:

Keine Abschieds-Tournee, sondern „Betreutes Singen“!

Daneben gibt es Immer ein Fest – das Beste aus über 40 Jahren MTS – gerne auch für Ihre Betriebsfeiern oder Geburtstage – sowie spezielle Programme für (fast) alle Gelegenheiten.

Bei alldem geben sich die Herren nach wie vor makaber, taktlos aber sauber und machen sich immer noch vor allem über sich selbst lustig!

Gruppe MTS makaber, taktlos aber sauber - Neues Programm 2016 Betreutes Singen 2016-02-08 15-27-49

Artikel: MTS Liedkabarett am 4. März 2016 im Blesendorfer Bürgerzentrum
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis