Home » Aktuelles » Tour de Prignitz – 5. Etappe von Wittenberge nach Kyritz am 27. Mai 2011

Tour de Prignitz – 5. Etappe von Wittenberge nach Kyritz am 27. Mai 2011

tour-de-prignitz-2011-logo-mit-tourtermin-23-28-mai

Bericht, Bilder und Videos zur 5. Etappe der Tour-de-Prignitz von Wittenberge nach Kyritz an der Knatter am 27. Mai 2011

Nach mehreren Jahren der Abstinenz als Etappenort kann sich Kyritz mit der 5. Etappe am 27.05.2011 wieder dazugehörig fühlen. Und man hat kaum Kosten und Mühen gescheut, um die Radler würdevoll zu empfangen. Fast ein Jahr lang hat man „extra“ eine neue Straße (Am Bahnhof) für den Empfang der Tour-Radler bauen lassen, die am gestrigen Donnerstag (26.05.2011) freigegeben wurde und somit heute bei der Ankunft der Radler aus Wittenberge ihrem ersten Belastungstest unterzogen wurde.

Der Streckenverlauf über eine Gesamtdistanz von 53,1 Kilometern bei der 5. Etappe der Tour-de-Prignitz 2011 sah wie folgt aus: Start in Wittenberge – Breese – Groß Breese – Kuhblank – Haaren – Plattenburg (Kulturstopp) – Groß Leppin – Klein Leppin – Söllenthin (Mittagspause) – Barenthin – Berlitt – Rehfeld – Kyritz (Marktplatz).

Mit dabei auf dieser 5. Etappe sind unter anderem die Landräte der Landkreise Prignitz (Hans Lange) sowie Ostprignitz-Ruppin (Ralf Reinhardt), aber auch der Heiligengraber Bürgermeister Holger Kippenhahn, der einmal mehr seine Fitness unter Beweis stellte. Bedingt durch zwei verpasste Züge (Kyritz und Neustadt/Dosse) musste er zunächst dem Fahrerfeld hinterherfahren, aber an der Plattenburg war er rechtzeitig zum Kulturstopp beim Hauptfeld der 14. Tour-de-Prignitz angekommen und radelte von dort an relativ entspannt mit. Mitgebracht hatte er neben seiner Ehefrau auch noch Verstärkung aus Cottbus und die musste zwischenzeitlich sogar medizinische Behandlung in Anspruch nehmen, da es bei der Verfolgungsjagd des Radlerfeldes einen unfreiwilligen Zusammstoß / Unfall gab.

Der Kulturstopp fand auf der mittelalterlichen Plattenburg statt, Mittag war in Söllenthin. Um Punkt 15.00 Uhr fuhren die Radler auf den Kyritzer Marktplatz, der ganz nach dem Motto der Hanse in blau und weiß geschmückt war und nach dem Austausch der Gastgeschenke und netten Worten kam es zu einer echten Weltpremiere in der Knatterstadt. Die zwei Shanty-Chöre der Stadt – „Stella Maris“ und „De Goode Winds“ -vereinigten sich auf der Bühne und sangen den Kyritzern und Gästen aus Wittenberge mehrere Lieder gemeinsam. Tolle Harmonie, tolle Stimmung auf und vor der Bühne und hektisches Treiben beim Orga-Team von Antenne und MaZ, da der Zeitplan durch die tollen Darbietungen etwas aus den Fugen zu geraten schien. Eines kann aber schon vorweg genommen werden, unterm Strich wurde der Zeitrahmen mit Ende der Etappenparty um 17.00 Uhr eingehalten.

Während des Auftrittes der Shantychöre öffnete der Himmel für einen kurzen Schauer seine Schleusen, anschließend erstrahlte der Himmel über dem Marktplatz in Kyritz „an der Knatter“ aber fast bis zum Ende der Tourparty – dem Motto angepasst – in herrlichstem blau-weiß.

Bei den Tour-Spielen konnte Kyritz sowohl das Mikadospiel als auch das Jugend-Feuerwehrspiel siegreich für sich verbuchen, nur beim Staffelspiel mit Zusammenbau des Tour-Logos aus Bierkisten mussten sie sich – allerdings hier deutlich – geschlagen geben.

Bei der Polonaise konnte Kyritz dann noch einmal richtig auftrumpfen, genau wie beim Empfangsspalier wurde die Höchstpunktzahl erreicht. Die Polonaise, an der auch Heiligengrabes Bürgermeister ganz am Ende immer noch zum Mitmachen motivierte, endete mit ungefähr doppelt so vielen Teilnehmern, als für die Maximalpunktzahl notwendig waren.

Hier ein paar Foto-Impressionen von der 5. Etappe der Tour de Prignitz 2011:

Tour-de-Prignitz-5-Etappe-2011-Marktplatz-Kyritz-vor-Zieleinfahrt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Radler-5-Etappe-Tour-de-Prignitz-2011-rollen-vom-Bahnhof-Kyritz-Richtung-Marktplatz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TDP-2011-5-Etappe-Zieleinfahrt-Marktplatz-Kyritz-an-der-Knatter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kyritzer-Buergermeisterin-Nora-Goerke-und-Hansebotschafter-Michaelis-auf-der-Bühne-Tour-de-Prignitz-2011-Kyritz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kyritzer-Shantychoere-Stella-Maris-und-De-Goode-Winds-gemeinsam-auf-der-Antenne-Buene-Marktplatz-Kyritz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tour-de-Prignitz-2011-Kyritz-Landraete-OPR-und-Prignitz-Hans-Lange-und-Ralf-Reinhardt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kinder-bei-Etappenparty-Hansemotto-Marktplatz-Kyritz-Tour-de-Prignitz-2011-5-Etappe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tour-de-Prignitz-Marktplatz-Kyritz-Riesemikado-Staedtespiel-gegen-Wittenberge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AOK-Jugend-Feuerwehrspiel-Marktplatz-Kyritz-TDP-2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feuerwehrspiel-Tour-de-Prignitz-2011-Marktplatz-Kyritz-warten-auf-das-Endergebnis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tour-de-Prignitz-2011-Spiel-und-Spass-fuer-gross-und-klein-Marktplatz-Kyritz-Etappenparty-5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buergermeister-Holger-Kippenhahn-Heiligengrabe-mit-gefolge-auf-Marktplatz-Kyritz-Tourparty-5-Etappe-Tour-de-Prignitz-2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buergermeister-Holger-Kippenhahn-Heiligengrabe-wagt-ein-Taenzchen-auf-dem-Marktplatz-Kyritz-bei-5-Etappenparty-Tour-de-Prignitz-2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Holger-Kippenhahn-Buergermeister-Heiligengrabe-nimmt-an-Tourpolonaise-auf-marktplatz-kyritz-teil-Tour-de-Prignitz-2011

Check Also

Seniorenweihnachtsfeier in Blumenthal

Wir laden Sie ganz herzlich zu einem gemeinsamen weihnachtlichen Nachmittag ein. am: Freitag, 1. Dezember 2017 …

Weihnachtsbasteln im Blumenthaler Bürgerhaus mit Frau Dunkelmann

Wir laden alle Kinder und Jugendlichen, Eltern und Großeltern ganz herzlich zum Bastelnachmittag ein. TAG: …

2017-11-07-Stellenausschreibung-Sekretariat

    In der Gemeinde Heiligengrabe ist nachfolgende Stelle im Rahmen einer Krankheitsvertretung zu besetzen: …

Artikel: Tour de Prignitz – 5. Etappe von Wittenberge nach Kyritz am 27. Mai 2011