Home » Aktuelles » Würdigung des großen Engagements der Kita „Haus der kleinen Strolche“ im Bereich Gesundheitsförderung

Würdigung des großen Engagements der Kita „Haus der kleinen Strolche“ im Bereich Gesundheitsförderung

Die Tour-de-Prignitz-Veranstalter Antenne Brandenburg (Angelika Schramm), MaZ-Märkische Allgemeine Zeitung (Bernd Atzenroth) sowie Tour-Sponsor AOK Nordost (Heinz Stawatzki und Ulf Zickert) würdigten mit einer Geldspende sowie Sachgeschenken (Gymnastikbälle, Federballspiel, Springseile) das Engagement der Heiligengraber Kindertagesstätte „Haus der kleinen Strolche“ für die Gesundheitsförderung der Kinder.

Das „Haus der kleinen Strolche“ in Heiligengrabe ist erst vor wenigen Wochen mit dem Qualitätstitel „Gesunde Kita“ ausgezeichnet worden und gehört damit zu 40 Kitas im Land Brandenburg, die von der Zertifizierungsstelle des Vereins Gesundheit Berlin-Brandenburg nach strengen Kriterien überprüft wurden. Dieses sogenannte Gesundheitsaudit ist ein Verfahren zur Qualitätssicherung und -entwicklung für Kitas, die sich intensiv mit Gesundheit und Gesundheitsförderung auseinandersetzen. Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses muss eine „Gesun­de Kita“ Qualitätsmerkmale wie Bewegungs- und Sinnesförderung, gesunde Ernährung und die Früherkennung in Kita und Familie nachweisen. Ein besonderer Fokus wird auf die Beteiligung von Eltern und der Familie in der Kita gelegt.

Wie andere „Gesunde Kitas“ hat auch die Heiligengraber Kindertagesstätte vorher an dem AOK-Präventionsprojekt „TigerKids“ teilgenommen. Dieses Programm soll Bewegung und gesunde Ernährung in Kindertageseinrichtungen fördern, um Übergewicht bereits bei den Kindern vorzubeugen. Was gesund ist und was nicht, lernen die Kinder im Spiel. Dabei hilft eine Tiger-Handpuppe, die als Leitfigur das Programm begleitet und zum Beispiel mit den Kindern über die von zu Hause mitgebrachten Pausenbrote „spricht“.

Mit von der Partie ist auch ein Holzzug, angeführt von der „kleinen Lok, die alles weiß“. In sieben Waggons füllen die Kinder Lebensmittel und Getränke und ordnen sie der Reihe nach. In den ersten Waggon gehören Gemüse, Obst und Getreideprodukte, dann folgen Getränke (Wasser, ungesüßter Tee, Fruchtsaftschorlen), der dritte Waggon wird mit Milch- und Käseprodukten, Eiern, Fisch sowie Fetten und Ölen beladen, zuletzt kommen die Süßigkeiten. Statt Chips und Schokolade können die Kinder von einem „magischen Obstteller“ mundgerecht geschnittenes Obst und Gemüse naschen.

Die Kita Heiligengrabe war nach dem bundesweiten Start von TigerKids im Jahr 2007 eine der ersten TigerKids-Kitas in Brandenburg. „Die Auszeichnung als ,Gesunde Kita‘ bestätigt damit auch das nachhaltige Konzept von TigerKids, bei dem die Erzieherinnen, Kinder und auch Eltern an die Themen gesunde Ernährung und Bewegung herangeführt werden“, sagt AOK-Niederlassungsleiter Heinz Stawitzki. Seminare und Schulungen für Erzieherinnen und Eltern helfen, dass das Wissen um ausreichend Bewegung und ausgewogene Ernährung im Kita-Alltag umgesetzt und gelebt werden kann. Im Kreis Ostprignitz-Ruppin sind 10 Kitas im Programm „TigerKids“ aktiv, vier weitere Kitas sind im vergangenen Jahr im AOK-Präventionsprogramm neu gestartet.

„Als besonders engagierte Kita in Gesundheitsfragen wollen wir die Heiligengraber Strolche aber auch weiterhin nach unseren Möglichkeiten unterstützen“, verspricht Heinz Stawitzki. Zusammen mit AOK-Gesundheitsberater Ulf Zickert hat er deshalb als kleine Überraschung und weiteren Ansporn den Kindern Kleinsportgeräte zur Bewegungsförderung, wie Springseile und Gymnastikbälle, mitgebracht.

Angelika Schramm von Antenne Brandenburg sowie Bernd Atzenroth von der Märkischen Allgemeinen Zeitung war es vorbehalten, Kita-Leiterin Dietlinde Bolduan eine Spende in Höhe von 150,00 Euro zu überreichen. Diese Geld stammt aus einer Sammlung von rund einhundert Dauerradlern der Tour-de-Prignitz im vergangenen Jahr, die sich immer wieder freuen, wenn die Kuscheltiere am Straßenrand vor der Kita sowie die Kinder sie freudig beim Vorbeifahren begrüßen.

Es schloss sich noch ein kurzer Rundgang mit Besichtigung der Kita-Räumlichkeiten und Gespräche bei einer Tasse Kaffee an.

Hier ein paar Foto-Impressionen:

Treffen-vor-der-Kita-Heiligengrabe

 

uebergabe-Geldspende-gesunde-Kita-Heiligengrabe-durch-Tour-de-Prignitz-Veranstalter-Antenne-Brandenburg-und-MaZ-maerkische-allgemeine-Zeitung

 

Gymnastikbaelle-von-AOK-Nordost-fuer-gesunde-KITA-Strolche-Heiligengrabe3545

 

Heiligengraber-Strolche-freuen-sich-ueber-Geschenke

 

Gruppenfoto-Geschenkuebergabe-AOK-gesunde-Kita-Heiligengrabe

 

Rundgang-durch-gesunde-KITA-Heiligengrabe

 

Kaffee-und-Gespraeche-mit-Maz-Antenne-Brandenburg-und AOK-Nordost-in-ausgezeichneter-KITA-Heiligengrabe

Check Also

Amtsblatt-Nummer 07 erscheint am 28. Juli 2017

Das neue Amtsblatt erscheint erst am kommenden Freitag, bereits hier können Sie es lesen und …

725 Jahre Papenbruch – Das Programm

Gefeiert wird 2017 in Papenbruch. Um 1292, also vor 725 Jahren, wurde das Dorf zum …

Einwohnermeldeamt der Gemeindeverwaltung am 25. und 27. Juli 2017 geschlossen

Heiligengrabe, 25. Juli 2017 Das Einwohnermeldeamt der Gemeindeverwaltung Heiligengrabe muss aus Krankheitsgründen am Dienstag, dem …

Artikel: Würdigung des großen Engagements der Kita „Haus der kleinen Strolche“ im Bereich Gesundheitsförderung