Home » Aktuelles » 8. Bölzker Kirchenradtour am 26. Juni 2010

8. Bölzker Kirchenradtour am 26. Juni 2010

Info für Vereinsmitglieder sowie Freundinnen und Freunde der Bölzker Kirche:
Bereits das Jahresprogramm des Förderverein zum Erhalt der Bölzker Kirche e.V. kündigt an, dass am 26. Juni 2010 die nunmehr bereits achte Bölzker Kirchenradtour stattfindet.
Die 8. Bölzker Kirchenradtour führt die Mitradler beginnend um 10:00 Uhr nördlich von Bölzke in die hübschen Dörfer Blesendorf, Rohlsdorf, Halenbeck und schließlich Brügge, von wo aus dann nach etwa 35 km mit der sogenannten „Ferkeltaxe“ (Regionalzug) nach Bölzke zurückgefahren wird. Wi in jedem Jahr gibt es Führungen durch die Dorfkirchen der einzelnen Prignitzorte und einen schmackhaften Imbiss unterwegs, so dass man gestärkt diese erholsame kleine Tour durch die Prignitzer Landschaft unternehmen kann.

Gegen 16:00 Uhr wieder in Bölzke angekommen, wartet etwas Einzigartiges darauf, sein Geheimnis preiszugeben.
Die momentan stattfindende Restaurierung der Kirche brachte es mit sich, dass die marode Turmspitze der Bölzker Dorfkirche abgenommen werden musste. Leider lässt sie sich nicht mehr reparieren, so dass sie in die neue Ausstellung wandert und eine neue Kirchturmspitze angebracht werden muss.
Üblicherweise wurden im Turmknauf Zeugnisse der Gemeinde und der Zeit verwahrt, Zeitungen, Notizen des Pfarrers, Münzen oder andere Dinge. Am Sonnabend wird uns der „Hauch der Geschichte“ direkt anwehen, denn es wird mit aller Vorsicht die reichlich verbeulte Kugel geöffnet und man wird sehen, was die alten Bölzker im Jahre 1825 ihrer damals neu errichteten Kirche zur Aufbewahrung übergeben haben.

Gleichzeitig wird bereits überlegt und darüber nachgedacht, was seitens des Fördervereins zum Erhalt der Bölzker Kirche e.V. in den neuen Knauf hineingeben und für die Zukunft aufbewahrt werden soll. Dafür bittet der Förderverein um Ideen sowie Unterstützung.

Zu diesem wahrhaft spektakulären und symbolträchtigen Ereignis freut sich Bölzke, Vereinsmitglieder, Freunde, Unterstützer und Interessierte wieder einmal empfangen zu können. Dabei sind äußerst ungewöhnliche Ein- und Durchblicke in den Verlauf der Restaurierungsarbeiten an der Bölzker Kirche möglich, die es so zukünftig nicht mehr geben wird.

Am Lagerfeuer im Förstergarten gibt es dann Gelegenheit für einen Plausch und der Tag kann gemütlich ausklingen.
Seit die Bahn von Berlin-Spandau in sage und schreibe 1 Stunde und 21 Minuten Bölzke erreicht, ist es ausgesprochen günstig, zu diesem Highlight des Sommers 2010 mit dem Zug anzureisen.

Weitere Info´s: Plakat zur 8. Bölzker Kirchenradtour am 26. Juni 2010

[ Infos zur Verfügung gestellt von Susanne Gloger – Förderverein zum Erhalt der Bölzker Kirche e.V.]

Check Also

Seniorenweihnachtsfeier in Blumenthal

Wir laden Sie ganz herzlich zu einem gemeinsamen weihnachtlichen Nachmittag ein. am: Freitag, 1. Dezember 2017 …

Weihnachtsbasteln im Blumenthaler Bürgerhaus mit Frau Dunkelmann

Wir laden alle Kinder und Jugendlichen, Eltern und Großeltern ganz herzlich zum Bastelnachmittag ein. TAG: …

2017-11-07-Stellenausschreibung-Sekretariat

    In der Gemeinde Heiligengrabe ist nachfolgende Stelle im Rahmen einer Krankheitsvertretung zu besetzen: …

Artikel: 8. Bölzker Kirchenradtour am 26. Juni 2010