Home » Aktuelles » Versteigerungen über das Internetportal „Zoll-Auktion.de“

Versteigerungen über das Internetportal „Zoll-Auktion.de“

AUKTION

 

Die Gemeinde Heiligengrabe bietet in Abständen gepfändete Sachen und Fundsachen sowie ausgesonderte Gegenstände der Verwaltung zur öffentlichen Versteigerung bei „Zoll-Auktion“ an.

Die Auktionen können direkt über folgenden Link abgerufen werden: http://www.zoll-auktion.de/auktion/anbieter_auktionsuebersicht.php?anbieter_id=2996&anbietersuche_seite=4

Auktionen ab 03.07.2015:

– Auktions-ID 424318: Volkswagen T4, Zustand: gebraucht, Anfangsgebot: 150,00 €
– Auktions-ID 424409: Tragkraftspritzenfahrzeug Daimler-Benz, Zustand: gebraucht, Anfangsgebot: 1.500,00 €
– Auktions-ID 424701: Tunnelzelt 8 x 14 m, Zustand: gebraucht, Anfangsgebot: 900,00 €

Bei Rückfragen zu den Artikeln können Sie sich an die zuständige Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung, Frau Städtke – telefonisch unter der Rufnummer 033962/67322, wenden.
Um bei einer Auktion mitbieten zu können, müssen Sie sich auf dieser Seite registrieren. Unter dem Stichwort „Bedingungen für Zoll-Auktion“ stehen die Teilnahmebedingungen bzw. der rechtliche Rahmen für dieses Online-Angebot. Bei Rückfragen bzgl. des Auktionsablaufs o. Ä. wenden Sie sich bitte direkt an das Portal „Zoll-Auktion.de“.

Check Also

Pressemitteilung des OPR-Landrates – Geflügelpest in einem Putenbestand im Landkreis Ostprignitz-Ruppin

P r e s s e m i t t e i l u n …

Hochzeit machen (im Kloster Stift zum Heiligengrabe) ist wunderschön

Erstes Amtsblatt des neuen Jahres erschienen

Das Amtsblatt im Monat Januar ist erschienen. Kostenlos wird es zurzeit durch fleißige Ehrenamtler an …

Artikel: Versteigerungen über das Internetportal „Zoll-Auktion.de“