Aktuelles

Februar, 2021

  • 4 Februar

    Zollauktion: DDR-Schulwandkarten ersteigerbar

    Es ist wieder soweit – ein paar ausgesonderte Gegenstände aus dem Eigentum der Gemeinde Heiligengrabe stehen zur Versteigerung über die Auktionsplattform ‚Zollauktion‘ bereit. Hierbei handelt es sich um alte Schulwandkarten/Rollkarten der Geographie aus DDR-Zeiten vom Hersteller VEB Hermann Haack Gotha. Zur Versteigerung stehen ab dem 08. Februar 2021 gegen 07:00 Uhr – 3 Pakete mit Karten aus den Gebieten: Europa, …

Januar, 2021

  • 22 Januar

    Home Office der Gemeindeverwaltung Heiligengrabe ab 25. Januar 2021

    INFORMATION Die MitarbeiterInnen der Gemeindeverwaltung Heiligengrabe befinden sich ab Montag, 25. Januar 2021, zum Großteil in Home Office. Für die Klärung von dringenden Einzelanliegen, -anträgen und -fragen wird um Terminvereinbarung gebeten, die nach Möglichkeit per E-Mail vorgenommen werden sollte. Für Anfragen sollen insbesondere folgende E-Mail-Adressen verwendet werden: gemeinde@heiligengrabe.de (Bürgermeister) hauptamt@heiligengrabe.de (Einwohnermeldeamt, Standesamt, Schulen und Kitas) kaemmerei@heiligengrabe.de (Haushalt, Steuern und Abgaben) …

  • 21 Januar

    Kindergarten-Notbetreuung ab 25. Januar im Landkreis OPR – Neues Formular

    Das Land Brandenburg geht einen Sonderweg in Bezug auf Öffnung der Kitas, so dass die Kindergärten nicht generell geschlossen werden. Unser Landkreis überschreitet zurzeit aber ständig den Inzidenzwert von 300, daher wird es eine Allgemeinverfügung zur Schließung der Kindergärten geben. Ab Montag, 25. Januar 2021, laufen die Kindergärten dann nur noch im Bereich der Notbetreuung. Den Antrag zur Notbetreuung erhalten Sie …

  • 21 Januar

    Freies W-LAN – WiFi4EU Projekt in Ortslage Heiligengrabe abgeschlossen.

    Aufmerksamen Bewohnern ist es sicher nicht entgangen, an vielen Straßenlaternen wurden vor den Festtagen im größten Ortsteil der Gemeinde zusätzliche  Geräte montiert. Hierbei handelt es sich um W-LAN Stationen in deren Reichweite  allen Bürgern und Besuchern freies W-LAN ermöglicht wird. Das Förderprogramm WiFi4EU wurde 2018 von der EU gestartet. Für das Programm konnten sich Gemeinden aus ganz Europa bewerben. Die …

  • 20 Januar

    Land unterstützt Kita-Eltern: Übernahme der Elternbeiträge bei nicht oder nur teilweiser Inanspruchnahme der Kindertagesbetreuung

    Ministerium für Bildung, Jugend und SportPressemitteilung Nr. 8/2021 Potsdam, 20.01.2021Viele Eltern folgen seit Ende vorigen Jahres dem Appell der Landesregierung, zur Vermeidung einer Ausbreitung des Coronavirus ihre Kinder freiwillig nicht in die Krippe oder den Kindergarten zu bringen. Die Horte sind geschlossen und es findet nur eine Notbetreuung statt. Zudem haben einzelne Landkreise und kreisfreie Städte die Kindertagesstätten wegen hoher …

  • 19 Januar

    ORP – Kurzfristige Änderung des Fahrplanangebotes im Bereich der Niederlassung Wittstock ab 20.01.2021

    Liebe Fahrgäste, im Bereich der Niederlassung Wittstock kommt es aufgrund eines pandemischen Personalnotstandes kurzfristig zu geänderten Fahrplänen. Ab Mittwoch, den 20.01.2021 tritt der Ferienfahrplan in Kraft. Um die Beförderung der Schüler*innen zu gewährleisten, werden zusätzliche Fahrten zu den Schulanfangs- und Endzeiten angeboten. Alle geänderten Fahrplantabellen können auf unserer Homepage www.orp-busse.de/Fahrplaene/Fahrplanuebersicht/ abgerufen werden. Wir bitten alle Fahrgäste, sich vor Fahrtantritt über …

  • 19 Januar

    Rückerstattung der Kita-Elternbeiträge in der Gemeinde Heiligengrabe

    HINWEIS: Diese Regelung ist mit der Neuregelung vom 19.02.2021 nicht mehr gültig. Die Kindergärten im Landkreis Ostprignitz-Ruppin bleiben derzeit regulär geöffnet. Eltern werden jedoch weiterhin aus Gründen des Infektionsschutzes von Stellen der Politik gebeten, die Kinder möglichst zu Hause zu betreuen. Im Bereich der Horte wird die Notbetreuung fortgeführt. Vor diesem Hintergrund habe ich als Bürgermeister der Gemeinde Heiligengrabe – …

  • 11 Januar

    Landesregierung Brandenburg beschließt neue Verordnung

    Der bestehende Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird bis vorerst 31. Januar verlängert und in Einzelbereichen verschärft. Im Mittelpunkt steht weiter die Reduzierung von Kontakten. Für touristische Ausflüge wurden allgemeine Bewegungseinschränkungen in Landkreisen und kreisfreien Städten festgelegt. Indoor-Sport wird grundsätzlich untersagt. Die Nutzung von Kantinen wird eingeschränkt. Zugleich wird jedoch die bestehende nächtliche Ausgangsbeschränkung aufgehoben, da diese von Anbeginn nur …

Artikel der Kategorie: Aktuelles

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen