Das Wappen von Heiligengrabe

Das tragende Element des Wappens von Heiligengrabe ist die stilisierte Abbildung des Giebels der Heiliggrabkapelle im Klosterstift zu Heiligengrabe.

Die heraldische Darstellung des Hünengrabes oben links im Wappen dokumentiert die hohe Anzahl an Hünengräbern in der Region, welche darauf schließen lässt, dass die Gegend um heiligengrabe schon vor mehr als 1000 Jahren besiedelt war.

Die Werkzeuge Axt und Hammer stehen für die Holzindustrie und Forstwirtschaft sowie für die Bauindustrie und das Baugewerbe.

Die grüne Farbgebung im oberen Teil des Wappens symbolisiert die zahlreichen Flussniederungen und dem damit verbundenen Grünland sowie die Landwirtschaft in der ländlichen Region von Heiligengrabe.

Bechreibung des wappens von Heiligengrabe

Check Also

Informationen zur öffentlichen Informationsveranstaltung “Völkische Siedler im ländlichen Raum” vom 1.9.21 in Grabow bei Blumenthal

Am Mittwoch, 1. September 2021, fand um 19.30 Uhr im Vereins-, Freizeit- und Kulturzentrum Grabow …

Einwohnermeldeamt Heiligengrabe am 14.10.21 mit verkürzter Öffnungszeit

Wegen einer Schulungsmaßnahme ist das Einwohnermeldeamt am kommenden Donnerstag, 14.10.2021, nur von 14 Uhr bis …

Erweiterte Testpflicht im Landkreis OPR ab Dienstag, 28.09.2021

Sehr geehrte Damen und Herren, die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin wird vom Landesamt für …

Artikel: Das Wappen von Heiligengrabe