Home » Bürgerservice » Ortsteile » Liebenthal

Liebenthal

Logo LiebenthalLiebenthal wurde im Jahr 1753, auf Erlass seiner Majestät Friedrich des Großen, als Kolonistendorf auf den wüsten Feldmarken Eggersdorf (1375) und Woltersdorf (1488) gegründet. Der Name ist ein „Wunschname“, wodurch der Hoffnung auf eine gedeihliche Entwicklung der Neusiedlung Ausdruck gegeben werden sollte.

Die ersten Einwohner waren 20 Kolonistenfamilien aus dem Württemberger und Pfälzer Raum.

Im Zuge der brandenburgischen Gemeindegebietsreform im Jahr 2003 wurde die bis dahin selbständige Gebietskörperschaft Liebenthal  zum Ortsteil der neu gebildeten Gemeinde Heiligengrabe.  Der Ortsteil ist 829,93 ha groß, dies entspricht 4,60 % der Gesamtfläche der Gemeinde Heiligengrabe.

Kirche LiebenthalZwischen Liebenthal und Heiligengrabe befindet sich ein 170 ha großes Gewerbe- und Industriegebiet, das völlig erschlossen und zu 90 % vermarktet ist. Die damit verbundene Neuschaffung von Arbeitsplätzen hatte auch einen Aufschwung im Dorf zur Folge. Zahlreiche neue Wohnhäuser konnten errichtet werden.

Das kulturelle Leben im Dorf  wird von der örtlichen Feuerwehreinheit und  vom Reitverein  mitbestimmt. Die örtliche Feuerwehreinheit konnte im Jahr 2008 ihr 80-jähriges Bestehen feiern. Bereits fünf Jahre vorher im Jahr 2003 wurde der Ort Liebenthal 250 Jahre alt.

Die Kirche wurde errichtet,  nachdem 1878 die 100 Jahre alte marode Dorfkirche abgerissen wurde. Für den Entwurf und den Aufbau der neugotischen Kirche in Klinkerbauweise wurde der Maurermeister Hartmann aus Wittstock verpflichtet.

Bücherzelle - Bank - Baum Liebenthal1879 wurde die Dorfkirche eingeweiht. Eine Sanierung der Kirche erfolgte ab 1994. Die feierliche Einweihung fand 1998 statt.

Das ursprünglich erste Gebäude des Ortes Liebenthal war das Gutshaus. Die alte Schule des Ortes, die früher ein Bauernhof war, wurde in den Jahren 2001 und 2002 zur Bürgerbegegnungsstätte des Dorfes umgebaut.

Die Eisenbahnlinie von Wittstock nach Perleberg wurde 1885 errichtet. An der Bahnstrecke entstand der Liebenthaler Bahnhof, welcher auch heute noch Bahnhaltepunkt ist.

 

 

Dorfansicht Liebenthal

Hier gelangen Sie zu den anderen Ortsteilen der Gemeinde Heiligengrabe:

Blandikow – BlesendorfBlumenthal – Grabow – Heiligengrabe – Herzsprung – KönigsbergJabelLiebenthal – Maulbeerwalde – Papenbruch – RosenwinkelWernikow – Zaatzke

Seite: Liebenthal